globales netzwerk - lokale ressourcen

35 Jahre Erfahrung und ein umfangreiches globales Netzwerk machen International SOS zum Marktführer im Bereich der medizinischen Assistance, Reisesicherheitsdienste und Präventionsprogramme für international tätige Unternehmen und Organisationen.


International SOS unterstützt Ihr Unternehmen, durch Beratung, präventive Maßnahmen, Hilfe im Notfall und ein globales Netzwerk für die Gesundheit und Sicherheit Ihrer Geschäftsreisenden und Entsendeten zu sorgen. Ihr Unternehmen kann somit seiner Fürsorgepflicht nachkommen und die Geschäftstätigkeit auch in schwierigen Situationen aufrechterhalten (Business Continuity).


Die 26 weltweiten Assistance Center von International SOS stehen den Mitarbeitern unserer Kunden 24/7 zur Verfügung für Fragen vor der Reise, während der Reise oder im Notfall. Mehr als 10.000 Experten aus den Bereichen Medizin, Sicherheit und Logistik betreuen die mobile Belegschaft rund um die Uhr und an jedem Tag des Jahres: online, telefonisch oder vor Ort. International SOS greift dabei auf ein globales Netzwerk von 90.000 geprüften Anbietern zurück.
 

 Zahlen und Fakten von International SOS: Wir unterstützen Kunden weltweit an mehr als 1.000 Standorten in 85 Ländern mit 26 Assistance Center, 10.000 Mitarbeiter, 99 Sprachen und Dialekten, 90.000 geprüfte Anbieter als Teil des globalen Netzwerks, 12.000 medizinische Evakuierungen und Repatriierungen, 54 ambulante Kliniken.

 

International SOS im deutschsprachigen Raum

In Deutschland ist International SOS seit 2002 vertreten. Die Niederlassung mit angeschlossenem Assistance Center ist zentral in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main gelegen. Zu den rund 100 Mitarbeitern zählen führende Experten der Bereiche Medizin, Reisesicherheit, Krisenmanagement und Logistik. Durch den Anschluss an ein globales Netzwerk profitieren unsere Kunden gleichermaßen von den weltweiten Kapazitäten und der lokalen Marktkenntnis.

 

Auch außerhalb der DACH Region beschäftigt International SOS zahlreiche deutschsprachige Mitarbeiter weltweit.

DR. UWE STOCKER, MEDICAL DIRECTOR ASSISTANCE & CLINIC, JAPAN/INDONESIA

 Dr. Uwe Stocker 

„In meiner 20-jährigen Tätigkeit in Indonesien, Thailand, und anderen Ländern in Asien sind die Herausforderungen, denen deutschsprachige Kunden bei Projekten hier gegenüberstehen, nicht weniger geworden. Ich kenne die besonderen Schwierigkeiten bei der Gesundheitsversorgung sehr gut und kann durch individuelle Beratung helfen, deren Projekte erfolgreich abzuschließen.“

NAOMI ROLAND, COORDINATING SECURITY MANAGER, LONDON

Naomi Roland 

Vom Londoner Assistance Center aus berate ich Unternehmen und Geschäftsreisende und Expats zu allen Fragen rund um ihre Sicherheit, in englischer und deutscher Sprache. Gerade in Krisensituationen können sich die deutschsprachigen Kunden so auf einen Ansprechpartner verlassen, der Ihnen unkompliziert in Ihrer Muttersprache weiterhilft."


Dr. AHMED FAHMY, REGIONAL MEDICAL DIRECTOR ASSISTANCE, NORTH ASIA

Dr. Ahmed Fahmy 

Seit mehr als 20 Jahren lebe und arbeite ich als deutschsprachiger Arzt in Hongkong, somit sind mir Land und Kultur vertraut. Gerade in einem sensiblen Bereich wie der medizinischen Versorgung im Ausland ist es wichtig, kulturelle Besonderheiten zu berücksichtigen." 

 

 

SEBASTIAN SCHELLERER,  COORDINATING SECURITY SPECIALIST, SINGAPUR

Sebastian Schellerer 

„Ich lebe und arbeite seit Jahren in Asien, aktuell in Singapur. Da ich täglich mit Mitarbeitern von deutschsprachigen Firmen Kontakt habe, weiß ich um die Sicherheitsrisiken und Bedürfnisse der Geschäftsreisenden. Ein Ingenieur, der wöchentlich eine Baustelle in Pakistan besucht, benötigt eine ganz andere Beratung als ein Mitarbeiter, der nur 1-2-mal jährlich wegen eines Sales-Meetings nach Japan reist.“